Schulunterricht

Reiten lernen am Steinsee

Ob Einsteiger oder Fortgeschritten, bei uns ist jeder Reitschüler willkommen! Wir haben 8 Schulpferde in ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, so lernt jeder in genau dem Tempo, das ihm liegt.

Im Reitclub Steinsee hat die Vielseitigkeit eine lange Tradition. Deshalb kannst du bei uns nicht nur Dressur und Springen lernen, sondern im Geländekurs auch lernen, wie du feste Hindernisse springst.

was wir bieten

Von der Longenstunde bis zum Schulreiter-Cup

Longenstunden

Du saßt noch nie (oder sehr lange nicht mehr) auf dem Pferd? An der Longe kannst du erst einmal deinen Sitz ausbalancieren und die Grundhilfen lernen.

Gruppenstunden

In unseren Gruppenstunden für Anfänger und Fortgeschrittene lernst du Schritt für Schritt alles vom Losreiten bis zum Außengalopp!

Einzelstunden

Du möchtest noch intensiveren Unterricht? Mit unseren Schulpferden kannst du auch Einzelstunden buchen, bei denen der Reitlehrer nur auf dich eingeht.

Cavalettistunden

Du hast Lust, mal ins Springreiten hinein zu schnuppern? Dann komm in unsere Stangen- und Cavalettistunde!

Springstunden

Vom richtigen leichten Sitz bis zum anspruchsvolleren Parcours, bei uns lernst du das Springreiten von Anfang an!

Schulreiter-Cup

Für alle Reiter mit Turnierambitionen richten wir jährlich gemeinsam mit dem RV Solln und dem RV Corona den Schulreiter-Cup aus.

was wir bieten

Unsere Preise

Hier findet ihr unsere Preise für den Unterricht auf Schulpferden in Gruppenstunden. Bei einem Reitabo ist eine Stunde pro Woche enthalten, abgebucht wird monatlich. Wenn ihr mal nicht kommen könnt, müsst ihr die Reitstunden bis zu 48 Stunden vorher absagen.

Vom 16. März bis 30. Juni 2020 wurden im Zuge der Corona-Situation Sonderpreise erhoben und per Rechnung abgerechnet. Seit dem 1. Juli 2020 gelten wieder die regulären Preise und Abo-Einzüge.

 

Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre Mitglieder Nichtmitglieder
Einzelkarte 20 Euro 25 Euro
10er-Karte 180 Euro 230 Euro
Reitabo (monatlich) 60 Euro nicht möglich
Erwachsene Mitglieder Nichtmitglieder
Einzelkarte 23 Euro 28 Euro
10er-Karte 200 Euro 250 Euro
Reitabo (monatlich) 68 Euro nicht möglich

Stundenplan

Aktueller Stundenplan

Der aktuelle Stundenplan am Reitclub Steinsee gilt bis ab sofort während der Corona-Zeit.

DER SCHULSTALL

Unsere Schulpferde

Bajou du Rouet

Spitzname: Großer Schimmel
Geschlecht: Wallach
Geboren: 01.01.2001
Rasse: Holsteiner
Farbe: Schimmel
Das zeichnet mich aus: Ich bin vielseitig einsetzbar im Springen und der Dressur. Aber auch Anfänger reiten mich sehr gerne, da ich sehr brav bin.
Das mag ich besonders gerne: Mit fortgeschrittenen Reitern zeigen, was ich kann. Denn ich war früher sehr erfolgreich im großen Sport.
Das mag ich gar nicht: Äpfel kann ich so überhaupt nicht leiden.

Cheetan

Spitzname: Shetty
Geschlecht: Wallach
Geboren: 10.03.2004
Rasse: Hannoveraner
Farbe: Braun
Das zeichnet mich aus: Ich bin vielseitig einsetzbar im Springen und der Dressur. Mit einem geübten Reiter springe ich auch mal einen L-Sprung.
Das mag ich besonders gerne: Wenn der Reiter vor dem Reiten oder danach noch Zeit hat, mit mir zu schmusen.
Das mag ich gar nicht: Am Waschplatz angebunden zu werden. Und wenn der Reiter mit dem Schenkel klemmt.

Contessa

Spitzname: Tessi
Geschlecht: Stute
Geboren: 01.01.2008
Rasse: Hannoveraner
Farbe: braun
Das zeichnet mich aus: Ich habe schon zwei Fohlen bekommen, deshalb kann ich noch nicht ganz so viel – aber das mache ich  mit super viel Charme wieder wett!
Das mag ich besonders gerne: Mit Glorien gemeinsam unterwegs sein. Wir sind zusammen gekommen, wenn sie nicht da ist, ist mir das noch ein wenig unheimlich.
Das mag ich gar nicht: Im Galopp werde ich manchmal noch etwas nervös.

Fast

Spitzname: Fuchsi
Geschlecht: Wallach
Geboren: 12.02.2008
Rasse: Tschechisches Warmblut
Farbe: Fuchs
Das zeichnet mich aus: Sowohl im Springen als auch in der Dressur verlange ich von meinem Reiter eine feine Hand und korrekten Sitz. Dann springe ich aber alles, was du kannst.
Das mag ich besonders gerne: Dressur und Springen, deine Gerte klauen, wenn du nicht aufpasst.
Das mag ich gar nicht: Wenn der Reiter keine korrekten Hilfen gibt, dann weiß ich leider nicht, was ich tun soll.

Glorien

Spitzname: Glory
Geschlecht: Stute
Geboren: 28.06.2006
Rasse: Belgisches Warmblut
Farbe: Braun
Das zeichnet mich aus: Ichbin super brav und kann schon eine Menge. Mit mir kannst du auch mal einen Außengalopp reiten!
Das mag ich besonders gerne: Nach dem Reiten erstmal in den Trog schauen, ob nicht doch jemand zwischendurch was reingeworfen hat.
Das mag ich gar nicht: Eine Reiterhand, die mich arg stört – und zu viel Druck macht.

Quinto

Spitzname: Spargel
Geschlecht: Wallach
Geboren: 09.06.2010
Rasse: Bayrisches Warmblut
Farbe: Braun
Das zeichnet mich aus: Ich habe super Gänge und zeige das auch gerne im Unterricht.
Das mag ich besonders gerne: Wenn du ein feinfühlige Reiter mit viel Ruhe bist, haben wir beide zusammen viel Spaß!
Das mag ich gar nicht: Wenn Capo nicht da ist, fehlt er mir sehr. Mit Gerten kann ich auch nicht so viel anfangen.
 

Tobaco

Spitzname: Hast du einen für mich?
Geschlecht: Wallach
Geboren: 02.06.2006
Rasse: Slowakisches Warmblut
Farbe: braun
Das zeichnet mich aus: Ich bin sehr brav – manche würden sagen gemütlich – und freue mich über Dressur wie Springen gleichermaßen.
Das mag ich besonders gerne: Ausgiebig geputzt und in Ruhe fertig gemacht werden.
Das mag ich gar nicht: Mich verausgaben… kleiner Scherz. Da fällt mir erstmal gar nichts ein.

Vivallo

Spitzname: Vivi
Geschlecht: Wallach
Geboren: 31.05.2003
Rasse: KWPN
Farbe: braun
Das zeichnet mich aus: Ich bin sehr brav und werde auch gerne für die Anfängerlonge eingesetzt. Aber auch Fortgeschrittene haben viel Spaß mit mir, quasi ein Allrounder!
Das mag ich besonders gerne: Mich kannst du am besten mit einer feinen Hand überzeugen.
Das mag ich gar nicht: Wenn der Reiter mit der Gerte rumwedelt. Und ich springe auch nicht gern.

DER SCHULSTALL

Ehemalige Schulpferde

Sany

Unser Sany war von 2014 bis 2020 Schulpferd im Reitclub Steinsee. Zum 1. April 2020 wurde er von einem unserer Vereinsmitglieder übernommen und darf ab jetzt sein Privatpferdeleben nur eine Boxengasse weiter am Gut Niederseeon genießen. Alles Gute dir, lieber Sany!

Lurco

Unser Lurco war von 2014 bis 2020 Schulpferd im Reitclub Steinsee. Zum 1. Mai 2020 wurde er von einem unserer Vereinsmitglieder übernommen und darf sein Privatpferdeleben nun unter dem Namen „Nico“ genießen. Auch seine Reitbeteiligung hat er aus dem Schulstall mitgenommen.

Capo

Auch Capo ist seit dem 1. Juni 2020 Privatpferd. Wir freuen uns sehr, dass eine Schulreiterin unseren Capo übernommen hat und er weiter im Gut Niederseeon bleiben kann. Alles Gute und viel Freude dir (ohne die bösen anderen Quadrillen-Pferde), lieber Capo!

STARTE JETZT

JETZT SCHULREITER WERDEN

Zum Start kannst du auch eine Schnupperstunde nehmen um zu schauen, ob es dir bei uns gefällt.

AUSBILDUNG

Unsere Trainer

Kurt Markus Prömer

Kurt Markus Prömer

Reitlehrer & Bereiter

Kurt Markus Prömer ist seit dem 15. Juni 2020 unser Reitlehrer im RC Steinsee. Selbst noch aktiv im Sport, reitet Prömer Nationenpreise im Springen und bis M-Dressur. Besonders wichtig ist ihm eine umfassende Ausbildung von Pferd und Reiter, auch Theorie-Unterricht gehört bei ihm fest ins Ausbildungsprogramm. Bevor er an den Steinsee kam, arbeitete er unter anderem an der Uni-Reitschule in München, als Bereiter bei Hugo Simon und in den USA. Prömer gibt auch Unterricht und Beritt für Privatreiter und -pferde.

Marianne Mayr

Marianne Mayr

Reitlehrerin & Bereiterin

Marianne Mayr ist die gute Seele unserer Schulpferde. Als Reitlehrerin und Bereiterin kümmert sie sich um den Schulstall und hat das Wohl der Schulpferde vom täglichen Koppelgang bis zur Krankenbetreuung immer im Blick. Ihr Herzblut liegt im Springen, bei unseren Reitschülerin sind besonders ihr abwechslungsreicher Unterricht und die Cavaletti- und Stangenstunden beliebt. In denen meistern auch unsichere Anfänger erfolgreich die ersten Hindernisse. Außerdem kümmert sie sich auch um den Beritt von Privatpferden.

Yvonne Wirth

Yvonne Wirth

Reitlehrerin

Yvonne Wirth unterstützt unseren Schulbetrieb seit 2002 regelmäßig mit Unterrichtsstunden und Urlaubsvertretungen für Zoltan Horvath. Ihre Passion ist die Dressur: Ihre eigenen Pferde hat sie in der Dressur bis Klasse M ausgebildet, auch in unserem Schulunterricht gibt sie vor allem Dressurstunden. Mit einem besonderen Augenmerk für den richtigen Sitz des Reiters bildet sie Anfänger und Fortgeschrittene im dressurmäßigen Reiten aus.